News anzeigen

Hubertusfeier

AG Junge Jäger der JS Wolfenbüttel bei der Hubertusfeier

Am 17. September fand in Wolfenbüttel die alljährliche Hubertusfeier statt. Veranstalter war der Hegering 1 der Kreisjägerschaft Wolfenbüttel.
Anders als sonst, fand in diesem Jahr nicht nur das übliche Wettbewerbsschießen statt, sondern es wurde zudem noch von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet. Jäger, Gäste und die befreundeten Schützen aus Dresden konnten sich bei dieser Veranstaltung beim Schießen mit Kugel auf Rehbock, Fuchs und Überläufer messen.

Zudem konnten sie sich beim Trap-Schießen auf dem Wurfscheibenstand und auf der 25m Schießbahn an der Kurzwaffe versuchen. Auch die örtlichen Verbände der Imker und der Angler präsentierten sich. Bei der Bogenscheiß-Sparte des ESV Wolfenbüttel bestand die Möglichkeit den Bogensport auszuprobieren. Das Infomobil, sowie der Stand der Jungen Jäger AG informierten über die Jagd und Wald & Wild in Niedersachsen.

Am Ende der Veranstaltung fand die Ehrung der erfolgreichsten Schützen unter zünftiger Begleitung des wolfenbütteler Jagdhornbläsercorps statt. Ein Schmied aus der Region zeigte sein Handwerk und man konnte beobachten, wie ein
Jagdmesser entsteht. Für das leibliche Wohl sorgte eine Landschlachterei mit Wildspezialitäten. Trotz des anhaltenden Regens an dem Samstag, war die Veranstaltung gut besucht und es gab viel positives Feedback der Gäste zu dem neuen Konzept der Hubertusfeier.

Ariane Schlüter, Obfrau der AG Junge Jäger Jägerschaft Wolfenbüttel e.V.