News anzeigen

Junge Jäger und Jägerschaft auf Fokkis Weidenfest

Am 21.6.2017 fand die in Oldenburg und Umgebung seit Jahrzehnten bekannte und legendäre Weidenfete von Helmut Fokkena statt. Die zugunsten des Bahnsozialwerkes abgehaltene Feier auf einer Wiese in der „Huntemarsch“ zog wie in den Jahren zuvor ca.1500 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft an. Gefeiert wurde bis tief in die Nacht und die Jungen Jäger, sowie die Jägerschaft Oldenburg-Stadt waren mit dabei. Jens Kleinekuhle war mit seiner rollenden Waldschule vor Ort. Dabei wurde, auch mit Landespolitikern, häufig über die Jagd, auch mit Fallen, und die Auswirkungen der Prädatoren auf das Niederwild und die Wiesenbrüter gesprochen. Dabei konnte dann auch das eine oder andere Mal auch Lob für die Arbeit der Jäger vernommen werden. Der Stand wurde optisch und inhaltlich durch diverses Infomaterial der LJN ergänzt. Auch im nächsten Jahr wird die Jägerschaft mit den Jungen Jägern aufgrund der guten Resonanz wieder teilnehmen.