News anzeigen

Kanzelbau der Jungen Jäger Oldenburg-Stadt

Zwei neue Ansitzeinrichtungen und viel gelernt

Trotz schlechten Wetters trafen sich einige Jungen Jäger der Stadt Oldenburg, um ihr handwerkliches Geschick bei dem Bau von zwei geschlossenen Kanzeln unter Beweis zu stellen.

Schnell waren Arbeitsgruppen eingeteilt und die ersten Elemente konnten zusammengebaut werden. Zur Stärkung wurden Wildbratwürste gegrillt, um anschließend voller Tatendrang die zweite Kanzel bauen zu können. 

Wenige Tage später trafen sich erneut die Jungen Jäger. Dieses Mal allerdings im Revier, um die einzelnen Elemente zusammengesetzen zu können -  auch Untergestell und Leiter wurden direkt vor Ort gebaut.

Die Aktion war ein voller Erfolg, da neben zwei neuen Ansitzeinrichtungen alle Beteiligten auch viel in Sachen praktischer Revierarbeitlernen konnten.